Sanierungsgebiet

Dezente Zierde: Das Lowitzsch-Ensemble

1892 tätigte ein schnörkelverliebter Posamenten-Verleger im Hallenser Riebeckviertel ohne Umschweife ein einträgliche Investition: er baute ein Mehrfamilienhaus. Das „Lowitszch-Ensemble“ wird nun reanimiert. Es entstehen moderne Wohnungen mit den typischem Gründerzeitattributen: stilvoll und rentabel.

Mehr lesen ...
Titelbild-Storchennester-ueberm-Friedrichshain

Storchennester überm Friedrichshain

Urbanität mit Altberliner Charme, familienfreundlich, dennoch das pulsierende Leben im trendigen Szeneviertel gleich um die Ecke – der Trave-Kiez zwischen Frankfurter Allee und Ostkreuz wird als Wohnviertel immer beliebter. Kein Wunder, hat sich doch viel getan in den letzten Jahren, auch weil hier offizielles Sanierungsgebiet ist. Selten findet man noch reizvolle Projekte, die den Stolz der Gründerzeitbauten mit dem Flair dieses Bezirks zu einem ganz besonderen Wohnambiente vereinen – wie bei den Dachgeschosswohnungen mit den Storchennestern überm Friedrichshain.

Mehr lesen ...