Wedding

Haus-Asyl im Wedding

In einem Weddinger Hinterhof steht ein kleines verwittertes amerikanisches Holzhaus. Ursprünglich stand es in Detroit und beherbergte für ein paar Jahre mit Rosa Parks eine Ikone der schwarzen Bürgerrechtsbewegung. Der aus New York stammende Künstler Ryan Mendoza verhalf dem vom Abriss bedrohten Gebäude zur Flucht und bot ihm auf seinem Grundstück im Berliner Norden Asyl.

Mehr lesen ...