Klingelhöffers Meisterstück: Die Rote Kaserne zu Potsdam

Es war die Bewährungschance für einen aufstrebenden Baumeister. Er nutzte sie, errichtete eine Anlage, die zu den fortschrittlichsten ihrer Zeit zählte. Er schaffte eine Architektur, die auch heute noch beeindruckt. Die Geschichte der leuchtenden Backsteinbauten der “Roten Kaserne” zu Potsdam ist bemerkenswert. 120 Jahre nach ihrem Bau wird sie fortgeschrieben.

Funkerberg KW: Die Quadrillenhalle

Im dynamischen Süden Berlins wird ein einzigartiges Baudenkmal saniert: auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen entstehen in der ehemaligen Großfunkstation, der Geburtsstätte des deutschen Rundfunks, ganz besondere Wohnungen. Der zweite Bauabschnitt umfasst ein spektakuläres Objekt: die einstige Reithalle des Ensembles.

Köpenick: Voigts Schatzinsel

Barockes Schloss, neugotisches Rathaus, märkische Bürgerpalais, dazu viel Fachwerk und Stuck: Anfang des 20. Jahrhunderts ist die von Dahme und Spree umfasste Köpenicker Altstadt voller baulicher Kostbarkeiten. Ein Kurztrip mit einem berühmten Zeitgenossen auf die schöne Insel, bebildert mit vielen historischen Fotos.

Halle: Das Haus des Wollhändlers

Vor über 125 Jahren ließ ein wohlhabender Wollhändler im Hallenser Mühlenviertel ein stattliches Wohnhaus erbauen. Das denkmalgeschützte Gründerzeit-Ensemble der “Dinglinger Höfe” wird nun saniert. Rund um einen üppig begrünten Hofgarten entstehen charmante Eigentumswohnungen.

Charlottenburg: Bürgerspital wird “Quell der Freude”

Nach langer Durststrecke wird das historische Bürgerspital in Charlottenburg zu “Joli Coeur”, dem “Quell der Freude”. Unter diesem Projektnamen wird in dem denkmalgeschützten Backsteinbau am Schlosspark Charlottenburg und dem umliegenden früheren Klinikareal ein anspruchsvolles Wohnungsbauvorhaben realisiert.

Funkerberg KW: Die Wiege des Radios

Im dynamischen Süden Berlins wird ein einzigartiges Baudenkmal saniert: auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen entstehen in der ehemaligen Großfunkstation, der Geburtsstätte des deutschen Rundfunks, ganz besondere Wohnungen.

Dahlem: Evolution der Metropolitan Gardens

Das ehemalige US-Hauptquartier in Dahlem wandelt sich Schritt für Schritt zu “The Metropolitan Gardens”. Auf dem rund sechs Hektar großen Gelände mit seinem alten Baumbestand entstehen in den historischen Gebäuden rund 200 Wohnungen. Ein kurzer Zwischenbericht zum aktuellen Bautenstand.